Gemeinschaftlich
Leben & Wohnen

Eigene Ziele, gemeinsam verwirklichen Eigene Ziele, gemeinsam verwirklichen Eigene Ziele, gemeinsam verwirklichen Eigene Ziele, gemeinsam verwirklichen Eigene Ziele, gemeinsam verwirklichen Eigene Fähigkeiten, gemeinsam nutzen Eigene Kinder, in Gemeinschaft großziehen Eigene Küche, gemeinsam essen Eigene Entscheidung, gemeinsam finden

Aktuelles

6. InteressentInnen-Treffen in Enzklösterle

Start mit Wanderung in den 1. Mai 2010 mehr…

Auch wenn das Wetter nicht optimal den 1. Mai bedacht hatte, gab es für die bereits um 11.00 Uhr angereisten InteressentInnen einen gemütlichen Höhenrundgang in bewährter Führung durch Renate Erhard mit schönen Ausblicken in die frühlinghafte Landschaft. Ab 14.00 Uhr dann viele Fragen der NeuinteressentInnen und angeregte Diskussionen. mehr…

49 on top besucht i3-Projekt Enzklösterle am 18. April 2010

Hochmoorwanderung auf romantischen Holzstegen mehr…

Die Regionalgruppe Karlsruhe der bundesweiten Organisation “49 on top – aktive Generation ab Mitte 40” hat eine attraktive Wanderung über die Höhen des Schwarzwaldes und vor allem durch die Moorlandschaften bei Kaltenbronn mit Endziel Enzklösterle – Hotel am Lappach vorgesehen, wo sie sich über das hier geplante Wohnprojekt informieren möchte. mehr…

Gelungene Veranstaltung im Landratsamt Villingen am 25. März

Vorträge, Projektbeispiele und engagierte Diskussionen zum Projekt Wohn.Kraft.Werk. mehr…

“Alternative Wohnmodelle im Alter” war das Thema, weit über 50 Interessierte kamen am Donnerstag ins schöne Villinger Landratsamt. Die meisten waren durch die vorausgegangene Berichterstattung in der lokalen und regionalen Presse auf die Veranstaltung aufmerksam geworden, die der Förderverein für Gemeinschaftliches Wohnen und Leben e.V., kurz GLW, zusammen mit der Planungsgesellschaft Wohn.Kraft.Werk Schwarzwald-Baar GbR und der Architektenkammer unter der Schirmherrschaft des Landrats Karl Heim veranstaltete. mehr…

Drittes i3-Projekt geht an den Start

Projekt Wohn.Kraft.Werk. in Villingen-Schwenningen wird Teil der i3-Community – Veranstaltung am 25. März 2010 mehr…

Mit dem verheißungsvollen Namen “Wohn.Kraft.Werk.” macht in Villingen eine weitere Gruppe mit dem gemeinschaftlichen Wohnen und Leben Ernst. Die seit längerem von der BWK bei ihrem Anliegen beratene Gruppe schloss sich im Oktober 2009 mit fünf Gründungsgesellschaftern zu einer Planungsgesellschaft Wohn.Kraft.Werk. Schwarzwald-Baar GbR mit Sitz in Villingen-Schwenningen zusammen. Diese ist Mitglied sowohl im GWL – Gemeinschafltlich Wohnen und Leben – e.V. als auch im bundesweiten Forum Gemeinschaftliches Wohnen (FGW). mehr…

5. InteressentInnen-Treffen in Enzklösterle am 27. März 2010

Ulrike Sztatecsny berichtet über Feng Shui bei der Haus- und Gartengestaltung mehr…

Wichtigster Tagesordnungspunkt beim 5.Treffen war der spannende Bericht über die Ergebnisse der spontanen vor-Ort-Anlayse der Landschaftsarchitektin und Feng Shui Beraterin Frau Dipl.-Ing Ulrike Antonia Sztatecsny. Frau Sztatecsny hatte sich schon mal vorab am Standort Enzklösterle umgesehen, das Haus, die Grundrisse und den Garten unter besonderen Aspekten unter die Lupe genommen und daraus erste Rückschlüsse gezogen, über die sie eingangs berichtete. mehr…

Forum Zukunft Bauen fand große Resonanz / i3-Community vorgestellt

Stadtentwicklung mit Baugemeinschaften - reiche Erfahrungen, neue Perspektiven, Freiburg, 18.+19. März 2010 mehr…

Die am 18. und 19. März vom neugegründeten Bundesverband Baugemeinschaften e.V. veranstaltete Tagung in Freiburg fand große Resonanz. Mitveranstalter waren BetonMarketing Süd, der Werkbund BW, die Bundesarchitektenkammer u.a.. Die Schirmherrschaft hatte der Oberbürgermeisters der Stadt Freiburg, Dr. Dieter Salomon übernommen. mehr…

Wohnprojektetag in Rheinzabern war voller Erfolg

Große Resonanz auf Veranstaltung am 19. Februar 2010 im Kulturzentrum und im Anwesen Schön mehr…

Trotz Nieselregens strömten am Freitag Nachmittag über 100 Besucher des Aktionstages Wohnen, organisiert von der Ortsgemeinde Rheinzabern und der Kreisverwaltung Germersheim, im örtlichen Kulturzentrum zusammen. Angereist war auch die Führungsspitze des rheinland-pfälzischen Finanzministeriums, die sich vor Ort von den Potentialen eines KG gestützen i3-Ansatzes ein Bild machen wollte. mehr…

Zweite i3-Akademieveranstaltung in Enzklösterle

Dr. Albrecht Göschel begeistert Zuhörer im verschneiten Schwarzwald mehr…

Bei der zweiten i3-Akademieveranstaltung am Samstag, den 30. Januar stand Dr. Albrecht Göschel, der Berliner Soziologe und bundesweite Vorsitzende des Forums Gemeinschaftliches Wohnen, im Mittelpunkt. Trotz extremer Winterbedingungen wagten sich etwa die Hälfte der angemeldeten TeilnehmerInnen ins verschneite Enzklösterle, manche bis aus Freiburg, München oder gar Düsseldorf. Nach einer Einführung durch die Akademieleiterin Jutta Grünenwald und einer Begrüßung durch Bürgermeister Michael Faschon und die Hotelbesitzerin Regine Erhard stellte Alexander Grünenwald den prominenten Redner vor. Die ca. 30 Teilnehmer aus unterschiedlichen Projektgruppen konnten gar nicht aufhören, ihre brennenden Fragen an einen brilliant vortragenden Referenten loszuwerden und fanden am Ende, dass sich das “Winterwagnis” auf alle Fälle gelohnt hatte. mehr…

Neues i3-Projekt in Rheinzabern

Offizielle Vorstellung im Rahmen der Wohntage Rheinland-Pfalz am 19. Februar 2010 mehr…

Im Rahmen einer Veranstaltung der „Aktionswoche Wohnen“ des Landes Rheinland-Pfalz vom 18.- 28.02.2010 wird am Freitag, den 19. Februar 2010, ab 14.00 Uhr das neue i3-Projekt “Gemeinschaftlich Wohnen am Erlenbach” in der Gemeinde Rheinzabern offiziell vorgestellt in Anwesenheit des rheinland-pfälzischen Finanzstaatssektretärs Dr. Rüdiger Messal. mehr…

VHS-Programm Karlsruhe der i3-Akademie 2010

Besichtigung Enzklösterle am Samstag, 13. März 2010 mehr…

Am Samstag, den 13. März 2010 findet in Kooperation mit der VHS Karlsruhe eine Veranstaltungen der i3-Akademie / BauWohnberatung Karlsruhe statt. mehr…