5. InteressentInnen-Treffen in Enzklösterle am 27. März 2010

Ulrike Sztatecsny berichtet über Feng Shui bei der Haus- und Gartengestaltung

Wichtigster Tagesordnungspunkt beim 5.Treffen war der spannende Bericht über die Ergebnisse der spontanen vor-Ort-Anlayse der Landschaftsarchitektin und Feng Shui Beraterin Frau Dipl.-Ing Ulrike Antonia Sztatecsny.
Frau Sztatecsny hatte sich schon mal vorab am Standort Enzklösterle umgesehen, das Haus, die Grundrisse und den Garten unter besonderen Aspekten unter die Lupe genommen und daraus erste Rückschlüsse gezogen, über die sie eingangs berichtete.

Frau Sztatecsny zeigte anhand einiger von Ihr beratenen Beispiele, wie die Möglichkeiten ihrer Mitarbeit bei der Projektumseztung aussehen könnte und bot an, auch für die weitere Projektgestaltung der Gruppe unter Feng Shui-Gesichtspunkten undogmatisch zur Seite zu stehen. Dieses Angebot galt sowohl für die Gestaltung der Gemeinschaftsbereiche als auch der privaten Wohnungen.

Auch diesmal waren neue Interessentinnen dabei, die sich ziemlich schnell wohlfühlten in der Nachmittags-Runde mit Kaffee und Kuchen von Frau Erhard. Schön war zu spüren, dass alle begannen, das Projekt zur eigenen Sache zu machen! Spielraum gibts dafür ja mehr als genug.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Treffens war die Entscheidung, dass die bisherige Gruppe der ReserviererInnen (bald KommanditistInnen) einen eigenen, aus Ihrer Sicht gestalteten Projektflyer entwickeln sollte, mit dem sie weitere InteressentInnen finden und über das Projekt informieren können. Frau Ollenhauer-Rieß erklärte sich bereit, einen entsprechenden Vorschlag hierzu auszuarbeiten. Das Ergebnis kann bereits als Download (siehe links) abgerufen werden!