Nov 18

Einüben der "sorgenden Gemeinschaft" im LudwigsPalast

Die i3-Projektgruppe entwickelt bei Pflegearbeiten ein Gefühl für das neue Grundstück - und die künftigen Mitbewohnerinnen!

Es war ein willkommener Ausgleich nach dem 2-tägigen Seminar mit der Coach Angela Glatzel. Alle TeilnehmerInnen trafen sich nachmittags mit voller Gartenbewaffnung auf dem Schulgelände der ehemaligen Ludwigsschule an der Weinstraße in Edenkoben und machten sich an den fortschreitenden Wildwuchs an Mauern, Fugen, im Gartengelände. Vor allem wilden Efeuranken im Zaun- und Mauerbereich, aber auch an den Stämmen der Obstbäume galt es zu Leibe zu rücken. Aber auch über Jahre hinweg wild eingenistete Busch- und Stäucherpflanzen waren zurückzuschneiden.
Belohnt wurde das gesamte Team mit einer zünftigen Vesper – und – wie könnt es anders sein – pfälzischer Schorle aus dem Schoppenglas!