Okt 17

Downloads (PDF)

Dritte Veranstaltung im Rahmen des Bürgerdialogs Untergruppenbach

Vorstellung der Vorentwurfspläne am 11. Oktober 2017 im Rathaus

Zur mittlerweile dritten Veranstaltung im Rahmen des Bürgerdialogs unter der Überschrift „Eigene Haustür, gemeinsames Dach“ zur Überplanung der Liegenschaft Ecke Schiller/Zeppelinstraße in der Gemeinde Untergruppenbach bei Heilbronn haben sich am 11. Oktober wieder zahlreiche Bürgerinnen und Bürger im Ratssaal versammelt. Im Zentrum stand diesmal die Präsentation eines architektonischen Vorentwurfs für das an dem zentral gelegenen Standort geplante gemeinschaftliche Wohnprojekt.

Das Karlsruher Architekturbüro Grünenwald+Heyl.Architekten hatte hierfür gemeinsam mit der von der Gemeinde mit der Projektbegleitung beauftragten BauWohnberatung Karlsruhe aus den von der Bewohnerschaft in den beiden vorangegangenen Veranstaltungen eingebrachten thematischen Impulsen ein attraktives Bau- und Gemeinschaftskonzept entwickelt, dass an dem Abend zur Diskussion gestellt wurde.

Laut Vorentwurf werden in dem geplanten L-Förmigen Gebäudekomplex ca. 10 barrierefreie Wohnungen mit einer Fläche zwischen 44m² und 120m² entstehen – darunter auch attraktive Penthousewohnungen – die das Projekt sowohl für Singles, Paare, Familien, Alleinerziehende wie Senioren attraktiv machen. Neben viel Zuspruch für die gestalterische Umsetzung des Themas wurde von einigen TeilnehmerInnen der Diskussion allerdings der Wunsch geäußert, die für gemeinschaftliche Aktivitäten der künftigen Bewohner vorgesehen Flächen noch zu erweitern. Getragen von der Vorstellung einer generationsübergreifenden Bewohnerschaft wurde außerdem der Wunsch zum Ausdruck gebracht, gezielt auch junge Familien zu motivieren in das attraktive Projekt miteinzusteigen.

Im nächsten Schritt soll die Planung nun mit konkreten Wohnungs-interessentInnen weiter entwickelt und die Grundrisse auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Parallel dazu werden Gespräche mit geeigneten Partnern aus der Bauwirtschaft beginnen, die das Projekt zeitnah umsetzen sollen. Interessenten – egal ob Selbstnutzer oder private Investoren – können Sich jederzeit im Rathaus Untergruppebnach bei Bürgermeister Weller (Sekretariat Frau Deiß, Tel 07131/70 29 12) oder über unserer Kontaktformular direkt bei der BauWohnberatung Karlsruhe melden!

Link auf den Bericht vom 13.10.2017 in der Heilbronner Stimme