NEU!

Downloads (PDF)

Termine

Links zum Thema

Ich bin dabei!

  • Heike Scharfenberger, MDL, Fraktionsvorsitzende SPD

    „Gutes Gelingen! Gerne übernehme ich für dieses vorbildliche Wohnprojekt die Schirmherrschaft!“

  • Barbara Baur, Ortsvorsteherin Oggersheim

    „Ich wünsche "Den Bauherren" viel Erfolg und Glück bei diesem Bauprojekt “

  • Constanze Kraus, Baupolitische Sprecherin und stellvertretende Vorstitzende der CDU-Stadtratsfraktion

    „Tolles Projekt, alles Gute für den weiteren Weg!“

  • Margit

    „Ich bin bei Wohnen mit Freu[n]den dabei, weil ich individuell in einer Gemeinschaft mit unterschiedlichen Menschen leben, älter und alt werden möchte. Ich freue mich auf Begegnungen mit Menschen, die mich in Bewegung halten oder setzen und der Einsamkeit vorbeugen. Dabei kann ich „ICH“ selbst bleiben.“

  • Harry

    „Gemeinsam alt werden ist schöner als alleine.“

  • Angelika

    „Ich arbeite an diesem Projekt von Beginn an mit, weil ich gemeinschaftsorientiert leben möchte, ohne meinen individuellen Wohnraum aufgeben zu müssen. Besonders freue ich mich auf Aktivitäten in und mit unserer Hausgemeinschaft.“

  • Ralf

    „Wohnen mit Freu[n]den bedeutet für mich nicht alleine zu sein, sondern gemeinsam alt zu werden, mit meinen Mitbewohnern und unseren Gedanken immer in Bewegung zu bleiben. Der Spaß soll dabei nicht zu kurz kommen.“

  • Sonja

    „Ich bin Gründungsmitglied bei Wohnen mit Freu[n]den, weil ich dadurch schon frühzeitig die Weichen für ein gemeinschaftliches und selbstbestimmtes Leben fürs Älterwerden stellen kann. Ich freue mich auf eine aktive Hausgemeinschaft in meinem liebgewonnen Stadtteil.“

  • Bruno

    „Lieber gemeinsam bauen als einsam hausen.“

  • Uli

    „Mit unserem Wohnprojekt habe ich zusammen mit unseren Freunden die Möglichkeit, mein zu groß gewordenes Haus zurückzulassen für eine Gemeinschaft, in der ich vielfältiges Miteinander in Freude teilen kann.“

  • Stefan

    „Ich bin dabei, weil gemeinsam alt werden jung hält.“

  • Gerda

    „Ich bin durch meine Kinder in das Projekt „hineingeraten“ und freue mich drauf!“

  • Elke

    „Ich bin alt genug zu entscheiden, wie ich mein weiteres Leben gestalten möchte und jung genug, etwas Neues zu wagen! “

  • Hier könnte auch mein Bild stehen...

    „...und hier, warum ich gerne bei dem Projekt mitmachen würde!“

i3-Community© Ludwigshafen

WOHNEN MIT FREU[n]DEN – in der Schillerstraße 4 in Ludwigshafen-Oggersheim

In Ludwigshafen haben sich vier befreundete Ehepaare auf den Weg gemacht, eine gemeinsame Wohn- und Lebensform für sich zu finden. Und das in einem Stadtteil, der allen im Laufe der Jahre ans Herz gewachsen ist: In Oggersheim.

Die BauWohnberatung Karlsruhe wurde im Juli 2015 von der Gruppe mit der Projektbegleitung im Format einer i3-Community beauftragt.

Ein Grundstück in zentraler Lage und bedeutungsvoller Umgebung

Nach längerer Suche nach geeigneten Grundstücken wurde man fündig: Unmittelbar angrenzend an das Schillerhaus in der Schillerstraße 4.

Das benachbarte Schillerhaus war zu Schillers Zeit der Gasthof “Zum Viehhof”. Friedrich Schiller, auf der Flucht und mit Schreibverbot belegt, herbergte dort als „Dr. Schmidt“ getarnt vom 13. Oktober bis 30. November 1782, um der Uraufführung der Räuber beizuwohnen. In Oggersheim begann Schiller das Stück “Kabale und Liebe” zu schreiben.

Ein Wohnprojekt mit umfangreichen Gemeinschaftsräumen

Geplant sind 8 barrierefreie Wohneinheiten zwischen 70 und 95 m², dazu ein gemeinsamer Garten und mehr als 100 m² Gemeinschaftsräume, u.a. eine Gemeinschaftsküche und eine Sauna, ergänzt durch eine Sonnenterrasse, eine Waschküche und einen Gemeinschaftskeller.

An Stelle des jetzt 2-geschossigen Gebäudes soll ein Neubau über 3 Geschosse und einem ausgebauten Dachgeschoss mit großzügigen hofseitigen Balkonen entstehen. Über einen mittigen Zugang wird das Gebäude erschlossen, mit dem Aufzug werden alle Wohnungen barrierefrei erreicht, am Innenhof mit Gartenflächen liegen die Gemeinschaftsbereiche im hinteren Grundstücksteil. Über eine zusätzliche rückseitige Zufahrt erreicht man die überdachten PKW-Stellplätze.

Das Grundstück liegt sehr zentral, in nächster Umgebung befinden sich sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und eine gute VRN / S-Bahn Anbindung.

Heike Scharfenberger MdL übernimmt im Juni 2016 die Projekt-Schirmherrschaft

Spätestens seit dem Informationstag der WMF-Gruppe am 12. Juni ist das Interesse am Anliegen des 1. Wohnprojekts in Oggersheim bei politischen VertreterInnen aus Stadt- und Ortschaftsrat, im Quartier und in der Wohnprojekteszene deutlich geworden, was die zahlreichen Bersucher und Besucherinnen aus der ganzen Region belegten. Auch Heike Scharfenberger, Mitglied des Landtags und Fraktionsvorsitzende der SPD im Stadtrat, die an diesem Vormittag die Veranstaltung in der Schillerstraße 4 besuchte, zeigte sich sehr interessiert und zugleich erfreut über das Projekt und bekundete die Wichtigkeit solcher beispielhaften Vorhaben.
Die WOHNEN MIT FREU[n]DEN GmbH & Co. KG hat nun bei Frau Scharfenberger angefragt, ob sie bereit wäre, für das Projekt die Schirmherrschaft zu übernehmen, und promt eine positive Antwort von Frau Scharfenberger erhalten. Eine willkommene Bestätigung für das Vorbild-Projekt!
Lesen Sie hierzu auch das Interview mit Frau Scharfenberger im i3-Newsletter vom Juli 2016

Was ist der Gruppe wichtig?

Der Gruppe ist ein zwangloses Miteinander wichtig, niemand soll Verpflichtungen eingehen müssen. Selbstverständlich soll jede Wohneinheit die entsprechenden Rückzugsmöglichkeiten haben, gemeinsame Aktivitäten stets freiwillig erfolgen können.

Das Leitbild, zu dem sich die Gruppe bekennt:

  • Wir wollen gemeinsam Leben und Wohnen – selbstverwaltet und selbstbestimmt
  • Wir wünschen uns ein lebendiges Miteinander in einer selbstgewählten Nachbarschaft
  • Unser Zusammenleben soll geprägt sein von gegenseitiger Wertschätzung, Toleranz, Hilfsbereitschaft und sozialer Verantwortung füreinander

Schon heute zeichnet sich ein Interessensschwerpunkt bereits ab:
Neben dem gemeinsamen Garten werden regelmäßiges gemeinsames Kochen und Essen groß geschrieben, eine eigene “Worschtküch” steht bereits auf dem Plan.

Die Wohn-KG als Rechtsform

Als Rechtsform wurde die “Wohn-KG” gewählt, genauer: die “WOHNEN MIT FREU[n]DEN GmbH & Co KG”. Alle Kommanditisten erwerben einen der Wohnungsgröße entsprechenden Kommanditanteil. Der vollhaftende Komplementär ist eine GmbH. Als KG mit einem individuell auf die Anliegen der Gruppe abgestimmten Gesellschaftsvertrag wurde auch bereits das Grundstück erworben.

Nur noch 2 freie Wohneinheiten / die weitere Planung:

In der linken Spalte können Sie unter Downloads die von Stefan Kühner vom Ludwigshafener Planungsbüro Kühner | Wenneis erstellten Neubaupläne herunterladen.
Die Kommanditanteile für die Wohnrechte sind noch bei 2 Wohnungen zu vergeben (vgl. Download links “WmF freie Wohnungen EG / 1. OG”) oder auch den Hinweis unter Aktuelles

Am 30. September 2016 wurde die Baugenehmigung erteilt. Im Juli 2017 erfolgte der Abriss des Bestandsgebäudes. Wenn alles so gut weiterläuft, könnte Ende 2018 bereits der Bezug der fertiggestellten Wohnungen erfolgen!

Wie gehe ich vor als neue Interessentin / neuer Interessent?

Um es Wohnungsbewerbern zu erleichtern, sich über die richtige Vorgehensweise ein Bild zu verschaffen, wurde von WOHNEN MIT FREU[n]DEN GmbH&Co.KG eine kurze Checkliste erstellt, aus der die wichtigsten Schritte für Interessierte zusammengestellt sind. Diese Liste finden Sie links als Download!

Kontakt:

Wer sich für das engagierte Projekt interessiert und die entscheidungsfreudige Gruppe kennen lernen möchte, kann sich gerne unter folgender E-Mail Adresse an die Projektverantwortlichen wenden:

info@wohnenmitfreunden-lu.de

Hier noch die Tel- Nr. der Vereinsvorsitzenden des WOHNEN MIT FREU[n]DEN n.e.V.
Margit Hey-Sparn:
0621-67 22 67

E-Mail: Info@wohnenmitfreunden-lu.de

Nächste Treffen mit Projektinteressierten:

Samstag, 06. Januar 2018
16:00 Uhr Arbeitstreffen, ab 19:00 Uhr Kennenlern-Treffen + gemeinsames Essen

Samstag, 20. Januar 2018
16:00 Uhr Arbeitstreffen, ab 19:00 Uhr Kennenlern-Treffen + gemeinsames Essen

Freitag, 09. Februar 2018
18 Uhr Arbeitstreffen

Sonntag, 04. März 2018
15 Uhr Arbeitstreffen

16. bis 18. März 2018
Klausurwochenende im Sauerthaler Hof

Um telefonische (0621-67 22 67) oder schriftliche (info@wohnenmitfreunden-lu.de) Anmeldung wird gebeten!
Adressen / Ort der Treffen bitte bei Anmeldung erfragen.

Weitere Treffen werden an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben.

Vergangene Treffen

Wer das Projekt, die netten Betreiber einmal selbst kennenlernen wollte, hatte dazu bereits mehrere angebotene Gelegenheiten:
Am Sonntag, den 12. Juni 2016 lud die Gruppe zum Infotag für das 1. Wohnprojekt in Oggersheim in die Schillerstraße 4. Der Einladung folgten über 70 Personen, darunter auch VertreterInnen aus Politik und Öffentlichkeit. Den Einladungsflyer kann man sich links unter Downloads herunterladen.

Und am 27. August und am 9. September gab es Gemeinsames Grillen mit den Projektinteressierten

Am Sonntag, den 20. November 2016 gab es Gespräche im Wald – bei einer Wanderung von der Totenkopfhütte zur Hellerhütte

Und am 30. März hatten viele BürgerInnen Gelegenheit, mit der Gruppe ins Gespräch zu kommen am WmF-Stand auf dem Neubürgerempfang im Foyer vom Pfalzbau Ludwigshafen.

Bei einem Experten-Hearing in Speyer zum Thema Baugemeinschaften, zu dem die Stadt Speyer am 21. August 2017 einlud, hatten VertreterInnen von WmF auf dem Podium die Gelegenheit, vor einem interessierten Publikum über ihr Wohnprojekt zu berichten
.
Bei einer Podiumsdiskussion am Sonntag, 12. November 2017 in Oggersheim (Dalberghaus) im Rahmen der Woche der Demografie RLP konnte WmF lokale Politprominenz für einen ganzen Vormittag zum Gespräch über das Gemeinschaftliche Wohnen gewinnen; nähere Einzelheiten im Veranstaltungskalender


Noch freie Wohnungen:

Gemeinsames Feiern der KG-Gründung und des Grundstückskaufs

was uns wichtig ist...

Simulation Straßenansicht / Visualisierung: BWK

Gartenansicht / Visualisierung: BWK

Die Gründungsmitglieder der WOHNEN MIT FREU[n]DEN GmbH & Co, KG am Infotag 12. Juni 16

Unsere Projektvisitenkarte i3-Community Oggersheim gibt´s links oben als Download in Druckqualität!