Und wenn wir zusammenziehen...

Projektwoche "Wohnen" vom 22. bis 26. Juni 2015 in Offenburg, Veranstalter: Seniorenbüro Offenburg

Wie wollen wir wohnen?

Diese Frage stellen sich junge Menschen, die eine Familie gründen, alleinerziehende Elternteile unter dem Aspekt Vereinbarkeit von Familie und Beruf und auch ältere Menschen, die sich mit ihrem Älterwerden und damit verbunden mit ihren Ressourcen, Stärken und Bedarfen auseinandersetzen. Im Zuge des gesellschaftlichen Wandels und ergänzend zu den klassischen Familienstrukturen sind „Neue Wohn- und Lebensmodelle“ für alle Altersgruppen ein aktuelles Thema. Neue Wohnformen verbinden das Wohnen mit dem Gedanken einer gelebten Gemeinschaft.

Das Seniorenbüro der Stadt Offenburg unter der Leitung von Frau Angela Perlet bietet in der Projektwoche “Wohnen” vom 22. – 26. Juni 2015 ein buntes Programm:

Am Montag, 22.06. als Einstieg in die Projektwoche einen Film im Seniorenkino “Und wenn wir alle zusammenziehen?
Anschließend die Eröffnung der FGW Ausstellung “Zusammen planen – gemeinsam wohnen”

Am Dienstag, 23.06. ein Vortrag des Vorsitzenden des bundesweiten Forums Gemeinschaftliches Wohnen (FGW e.V.) Josef Bura zum Thema: “Anders als gewohnt – Neue Wohnformen für jedes Alter”

Am Donnerstag, 25.06. ein von Alexander Grünenwald moderierter “Markt der Möglichkeiten”, eingeleitet durch einen Impulsvortrag von Gerhard Kiechle, Bürgermeister (a.D.) Eichstätten. Dabei werden alle Kooperationspartner zur Themenwoche vorgestellt: Der Verein Astern e.V., das Forum Kino, die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.V., Das von der BauWohberatung Karlsruhe begleitete Mehrgenerationen-Wohnprojekt am Bürgerpark, der MehrGenerationen Wohnprojekt Offenburg e.V., der Soziales Netz Offenburg Süd-Ost e.V. und das Soziale Netzwerk Offenburg e.V.

Den Abschluss bildet am Freitag, 26.06. ab 18:00 Uhr ein Sommerfest des Astern e.V.

Nähere Informationen bitte dem Programmflyer entnehmen

Nähere Informationen über Stadt Offenburg, Seniorenbüro
Tel. 0781-822222
seniorenbuero@offenburg.de