Aug 14

Downloads (PDF)

WERKBUND LABEL 2014 - 10 Projekte ausgezeichnet

Preisverleihung am 26. September 2014 in Offenburg

Das WERKBUND LABEL 2014 wird an 10 außergewöhnliche Projekte verliehen. Beispiele sind ein Kammerorchester, das ganz unkonventionell mit Musik, Literatur, Malerei und Tanz experimentiert; ein Werkstattprojekt, das Kinder in elementarem Handwerken unterweist oder eine Manufaktur, die alte Farbrezepturen aufspürt und neu mischt. Das Spektrum der insgesamt 10 gleichrangigen Auszeichnungen spannt den Bogen von technischen Innovationen bis zu vorbildlichen Unternehmen und Institutionen.

Mit dem WERKBUND LABEL ausgezeichnete Projekte entsprechen meist mehreren der Vergabekriterien: sie sind innovativ, zukunftsweisend und interdisziplinär, haben eine soziale oder politische Vorbildfunktion, eine hohe Gestaltungsqualität und fördern bürgerschaftliches Engagement durch Mut, Querdenken und Eigeninitiative.

Das WERKBUND LABEL soll den Preisträgern zu mehr Anerkennung und zu besseren Erfolgschancen verhelfen. Mit der öffentlichen Preisverleihung, die seit 2006 alle zwei Jahre spektakulär im Hubert Burda Media Tower in Offenburg stattfindet, will der Deutsche Werkbund dazu einen Beitrag leisten, denn er will fördern und promoten, was für die Gestaltung von Zukunft und die Bewältigung gesellschaftlicher Fragen wichtig ist.

Hier der Link zum Deutschen Werkbund Baden-Württemberg mit der Auflistung der diesjährigen Preisträger.

Einladungsflyer links als Download