Jul 11

vhw-Tagesseminar: "Gemeinschaftlich Bauen, Wohnen und Leben - Neue Zielgruppen am Wohnungsmarkt"

Gute Resonanz auf die Seminarangebote auch in München (06. Juli 2011) und Dortmund (11. Juli 2011)

Auch die beiden weiteren Seminartermine in München und Dortmund waren gut besucht, auch hier zeigte sich das zunehmende Interesse sowohl der Wohnungswirtschaft als auch der Kommunen, der Landkreise und der Sozialträger an diesen noch etwas gewöhnungsbedürftigen Themenstellungen und Herangehensweisen,… [mehr]

Mär 11

Monika Niederhoff und Michael Bär neue Gesellschafter der i3-Community© Wiesloch - Haus-Reservierung von Familie Hahne

Freudiges Gesellschaftertreffen am 08. Juni 2011

Hoch her ging es bei der letzten Gesellschafterversammlung der i3-Community Wiesloch am vergangenen Montag. Gleich zwei junge Familien sind nun ab sofort neu mit an Bord und das erklärte Ziel, den Anteil von Kindern im Projekt deutlich zu erhöhen ist damit erreicht. Während Monika Niederhoff… [mehr]

Jan 11

Nächstes Projekttreffen Rheinzabern

Am Donnerstag, 09. Juni, 19.00 Uhr im Kleinen Kulturzentrum

Vor dem Projektstammtisch am Donnerstag, 03. Februar hatte Herr Achim Stadter, Architekt und stellvertretender Vereinsvorsitzender des Terra Sigillata Museums in Rheinzabern, für Interessierte aus der i3-Community eine Führung durch die Sammlung und die aktuelle Sonderausstellung des Museums “6000… [mehr]

Mai 11

Römerfest Panem et Circenses

im Terra Sigillata Museum Rheinzabern

Am Samstag, den 15. Mai, fand unter dem altrömischen Motto “Panem et Circenses”, zu deutsch “Brot und Spiele”, das alljährliche Museumsfest des Terra Sigillata Museums in Rheinzabern statt, dass nur wenige Schritte neben dem geplanten Standort unseres i3-Projekts “Wohnen am Erlenbach” liegt. Im… [mehr]

Mär 11

i3-Community© Kirchheim am Nördlinger Ries

Treffen am Samstag, 19. März 2011, 11.00 - 17.00 Uhr bei Egelhofers im Klosterhof

Inzwischen hat sich auch beim Klosterhof-Projekt einiges getan:

Bauvoranfrage für i3-Community Klosterhof gestellt

Nachdem die Planung überarbeitet wurde, kann das Projekt mit einer deutlich verbesserten Wirtschaftlichkeit und neuen, verbesserten Grundrissen aufwarten. Eine Lösung für die… [mehr]

Feb 11

Ein weiterer Grund, nach Rheinzabern zu ziehen....

Fantastisches Engagement der Ortsvereine bei der ersten großen Prunksitzung

Bereits im letzten Jahr war uns aufgefallen, dass mit Rheinzabern nicht nur ein wunderschönes Dorf mit römischer Vergangenheit und vielen historischen Fachwerkhäusern bald eine i3-Community bekommt, sondern hier auch ein äußerst kundiger und engagierter Gemeinderat und ein ebensolcher Ortsbürgermeister… [mehr]

Feb 11

Gesellschaftertreffen der i3-Community© Wiesloch am 23. Februar

Sonja Schwarzl als neue Gesellschafterin gewonnen

Diesmal gab es zwei Anlässe zum Freuen für die Wieslocher Wohnhof-Gesellschaft:
Überraschenderweise waren zum InteressentInnen-Treffen mehr Interessierte erschienen als erwartet und zeigten großes Interesse am Wohnhofkonzept und den noch möglichen Wohnungen bzw. Häuser.

Sitzungsbeginn…

[mehr]

Feb 11

i3-Community© Enzklösterle: "Am Lappach Wohnen"

Gesellschafter und InteressentInnen trafen sich am 06.Februar

witterungsbedingt fand das ursprünglich für den 15. Januar geplante Treffen nun am 06. Februar statt. Erfreulich viele alte und auch neue Interessierte waren an dem sonnigen und schon längst nicht mehr winterlich anmutenden Sonntag nach Enzklösterle gekommen.

Großes Interesesse am Projekt,…

[mehr]

Jan 11

i3-Akademie am 27. Jan.2011 beim Verein Aufwind Stockach e.V.

Alexander Grünenwald erläutert Rechts- und Finanzierungsformen der i3-Community

Eine recht spontan organisierte i3-on-tour Veranstaltung fand am Donnerststag, 27. Januar in Stockach im Hotel Fortuna statt. Der Verein Aufwind Stockach e.V. hatte bei der BauWohnberatung um eine Beratung in Sachen Rechts- und Finanzierungsform… [mehr]

Jan 11

Munterer erster Projektstammtisch 2011 in Rheinzabern

Bürgermeister, Brüsseler Praline(n) und Bodenständige

Sie kamen aus nah (Rheinzabern, Karlsruhe) und fern (Leutkirch, Brüssel). Bürgermeister Beil hatte seine Freude über die Resonanz bis aus der EU-Hauptstadt: Frau van den Broeck war mit dem Zug und dann über die neue S-Bahnstrecke bis (fast) zum Projektstandort angereist, der S-Bahn-Zugführer hatte… [mehr]