vhw-Tagesseminar: "Gemeinschaftlich Bauen, Wohnen und Leben - Neue Zielgruppen am Wohnungsmarkt"

26.Mai 2011 Mannheim, 06. Juli 2011 München, 11. Juli 2011 Dortmund

Der gesellschaftliche und demographische Wandel wird zunehmend durch eine gegenläufige Nachfrage nach gemeinschaftlich orientierten Wohn- und Bauprojekten begleitet. Der Trend zu Single- und Kleinhaushalten verstärkt den Wunsch nach gemeinschaftlichen Wohnformen.
Die BauWohnberatung Karlsruhe (BWK) wurde vom Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw) für die Durchführung von zunächst drei Tagesseminaren zu diesem Themenkomplex beauftragt.

Das Seminar richtet sich an die Akteure der Wohnungs-, Immobilien- und Kreditwirtschaft, die kommunalen Wohnungs- und Stadtentwicklungsreferate, die lokalen Haus- und Grundeigentümervereine, Wohngruppen, Projektinitiativen, ModeratorInnen und ArchitektInnen.

Behandelt werden sollen zunächst Bedürfnisse, Zielvorstellungen und Potentiale der Zielgruppen sowie Rechts- und Finanzierungs- und Organisationsformen von gemeinschaftlich orientierten Wohn- und Quartiersprojekten. Anschließend werden die unterschiedlichen Umsetzungsmöglichkeiten anhand einer Vielzahl von realisierten Beispielen vorgestellt.

Die Themenblöcke des Vormittags:
- Die Gesellschaft im Wertewandel – Zielgruppen für neue Wohn- und Lebensformen
- Rechts- und Finanzierungsformen – Kreative Planungsmethoden

Die Themen des Nachmittags:
- Wohnprojekte mit Unterstützung der Wohnungswirtschaft
- Wohnprojekte in selbstorganisierten Gemeinschaften

Referenten sind:
Dipl.-Ing. Berta Heyl, Geschäftsfüherin des Architekturbüros Grünenwald+Heyl. Architekten
Dipl.-Ing. Alexander Grünenwald, Geschäftsfüher der BauWohnberatung Karlsruhe

Der Einladungsflyer kann als pdf-Dokument in der linken Spalte heruntergeladen werden. Hier der Link auf das vhw-Seminarprogramm