Haben Sie ein eigenes Anliegen, suchen Gleichgesinnte für ein Wohnprojekt oder haben einen Vorschlag für ein solches, starten Sie doch gleich Ihre eigene Diskussion! Es geht ganz einfach...
ZAG e.V. - Zukunft alternativ gestalten in Karlsruhe auf dem Weg zu 2. Wohnprojekt!
  • Heute erreichte uns von der Vorsitzenden des Vereins ZAG e.V. aus Karlsruhe folgende Nachricht, die ich gerne allen i3-Interessierten mitteilen möchte:

    Sehr geehrter Herr Grünenwald,

    seit nunmehr neun Jahren gibt es ZAG im Hofgarten und endlich auch im Internet mit einer eigenen Homepage unter www.zag-karlsruhe.de‎.

    Interesse an unserem Projekt, seiner Entstehung und der Bewältigung unseres Alltags ist immer noch vorhanden, so dass wir mit der Zeit gehen wollen und uns im Netz präsentieren. Immer wieder besuchen uns Menschen, die von unserer Idee - und auch vom Haus im Hofgarten - angetan sind. Es ist uns bewusst, die Entstehung des Hauses im Hofgarten war - auch Dank Ihrer Unterstützung - ein Glücksfall.

    Das Interesse von Mitgliedern und neuen Interessenten an einem ähnlichen Vorhaben macht uns Mut, ein weiteres Projekt zu planen. Wenn auch verschiedene Anläufe in den vergangenen Jahren leider keinen Erfolg hatten, geben wir uns optimistisch, dass sich noch einmal eine Gruppe findet, die ebenso ehrgeizig ihre Ziele verfolgt.

    Die ZAG-Bewohnerinnen in der Kaiserallee 27A sind überzeugt, dass alles so gekommen ist, wie sie es sich vor Jahren vorgestellt haben. Vermutlich weil wir eine kleine überschaubare Gruppe sind funktioniert das Miteinander gut. Die "jungen" Mitglieder der Hausgemeinschaft haben ihre Wohnungen problemlos übernommen und sind in der Gemeinschaft angekommen.

    Wenn Sie die Möglichkeit sehen auf Ihren Seiten mit einem Link auf uns hinzuweisen, würde uns das sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Helga Traxel Vorsitzende ZAG e.V.

  • Vielleicht ist das ja ein guter Anlass, sich bei einem der nächsten Treffen der neuen Projektgruppe im Gemeinschaftsraum des ZAG-Projekts in der Kaiserallee 27a jeden 2. Dienstag im Monat, Start um 18:00 Uhr, einzufinden?

    Uns freut, es natürlich außerordentlich, wenn dieser mitgliederstarke Verein mit solch vorbildlicher Vergangenheit nun nach 9 Jahren zum zweiten Sprung ansetzt.

    Wir wünschen der Projektgruppe besten Erfolg!

    Alexander Grünenwald

Hey Unbekannter!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Kategorien